user_mobilelogo

yoga am meer logo full weiss

Die Idee, einen Sprachkurs mit Yoga zu verbinden, kam mehrfach in meinen letzten Yoga-Reisen in Frankreich auf. Viele Teilnehmerinnen wünschten sich, im Yoga-Urlaub auch etwas Französisch zu lernen, denn sie bedauerten, nicht mit den netten Menschen aus Soulac sprechen zu können. Auf dem Programm unseres kombinierten Kurstages stehen drei kurze Yoga-Einheiten (von circa 60 Minuten), einer 90- und einer 60-minütigen Sprachstunde. Ein freier Nachmittag ist auch dabei. Beim Mittagessen und beim Abendessen darf am Tisch nur französisch gesprochen werden. Wir werden dabei die Essensvokabeln üben. Lustig und interaktiv soll das Ganze sein. Und vor allem geht es darum, ein praxisnahes Französisch zu lernen, mit dem man im Land in Alltagssituationen zurechtkommt. Der Sprachkurs-Abschluss oder besser der praktische Abschlusstest wird ein Besuch auf dem Markt in Soulac sein.

Auf Wunsch ist eine Anerkennung des Yoga-Sprachurlaubes für ein jeweiliges Bundesland als Bildungsurlaub möglich.

Im Norden der Halbinsel Médoc liegt unser Yoga-Ferien Ort etwa 80 Kilometer nördlich von Bordeaux und direkt neben dem bekannten Badeort Soulac-sur-Mer. 

Die Kraft des Atlantiks mit seiner Weite, dem einzigartigen Licht, der niemals enden wollenden Brandung und den Gezeiten mit ihrem imposanten Wechselspiel von Ebbe und Flut – dies ist der ideale Ort für Yoga-Urlaub. 
Hier tanken Sie Energie, weiten den Horizont und können Altes loslassen. Erleben Sie auf Ihrer Yoga-Reise die Naturgewalten zwischen Sonne, Wind, Wolken und der reinen Meeresluft.

Jugendstil-Badeort

Hinzu kommen das wohltuende milde Klima von Südfrankreich und ein besonderer Ort: Soulac-sur-Mer, einer der schönsten historischen Badeorte an der französischen Atlantikküste. 
Traumhafte Jugendstilvillen prägen das Bild des im Sommer 2.000 Einwohner zählenden Städtchens. 
Seine besondere Sehenswürdigkeit ist die Basilika aus dem 12. Jahrhundert, eine bedeutende Station auf der Strecke des Jakobsweges. 
Der Name des imposanten Bauwerkes „Notre Dame de la Fin-des-Terres“ verrät die Lage des Ortes am „Ende des Landes“.

Die Unterkunft

5 Kilometer von Soulac entfernt habe ich ein Kleinod mitten in der Natur für die Yoga-Ferien entdeckt: Ein ökologisch ausgerichteter Campingplatz mit komfortablen Holzchalets, die mich sehr an das Sylter Klappholttal erinnern. 
Das Areal liegt in einem Wald; zum Strand sind es 400 Meter. Es gibt Holzhäuser mit eigenem Bad in mehreren Größen zur Auswahl. 
Bekocht werden wir, gemäß der Philosophie des Besitzers, der seit Jahren in der Umweltszene aktiv ist, biologisch mit Produkten aus der Region. 
Für unser Yoga haben wir eine 100 qm Jurte mit Holzfußboden (wenn wir mal nicht an den Strand zum Yoga gehen). Es ist ein besonderes Erlebnis, in einem runden Raum zu sein - energetisch sehr beeindruckend. (www.royannais.com)

Sehenswürdigkeiten

Neben Soulac-sur-Mer besitzt auch Le Verdon-sur-Mer seinen Charme: Rund um die alte Kirche gruppieren sich die landestypischen Steinhäuser. 
Der beschauliche Ort liegt am nördlichen Ende der Halbinsel: Auf der einen Seite der Atlantik und auf der anderen Seite die Flussmündung der Gironde mit ihrem breiten Sandstrand. 
Neben unseren 4 Stunden Yoga am Tag, bleibt im Yoga-Urlaub genügend Zeit für lohnende Ausflüge auf der Halbinsel Médoc: 
Saint-Vivien-de-Médoc liegt an der Gironde und bietet mit seinem kleinen Hafen einen Einblick in die Welt der Fischerei. Absolutes Highlight und unumgänglich ist eine Schiffstour zum Leuchtturm von Cordouan, der „König der Leuchttürme“, 1611 erbaut. Mit seinen stuckverzierten Räumen und einer Kapelle mit bunten Kirchenfenstern erinnert dieses Bauwerk eher an ein Schloss als an einen Leuchtturm.

Von unserem Campingplatz aus lässt sich in 5 Minuten zu Fuß der Atlantikstrand erreichen. Über wunderschön ausgebaute Fahrradwege durch den Wald ist Soulac-sur Mer etwa 10 Minuten per Rad entfernt. Wer einmal den Duft von Pinien, Dünengras und Atlantik geschnuppert hat, weiß wie einzigartig dieses Parfum ist und wird immer wieder kommen wollen.

 

Region:
Atlantik / Frankreich
Reisezeitraum:
31. Mai bis 7. Juni 2020 (Pfingsten)
Anzahl Nächte:
7
Ort:
88 Route de Soulac, 33123 Le Verdon-sur-Mer, Frankreich
Link zur Unterkunft:
Kursgebühr:
360,00 €
EZ pro Nacht, inkl. Vollpension:
von 75,00 € bis 92,00 €
DZ pro Nacht, inkl. Vollpension / Person:
von 70,00 € bis 82,00 €
zzgl. Kurtaxe am Tag:
0,60 €

 

Buchungsanfrage

EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer
Zimmerpreise pro Nacht inkl. Vollpension.
Die ortsübliche Kurtaxe ist extra vor Ort in bar zu entrichten. Alle genannten Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt.

yoga am meer logo full weiss

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok