user_mobilelogo

yoga am meer logo full weiss

Yoga & Detox – Yoga-Urlaub mit Reinigungseffekt

Verbinden Sie eine Woche Yoga-Urlaub mit einer Detox-Kur-Woche auf Teneriffa. Angeleitet und begleitet von und mit Yogalehrerin und Shiatsu-Therapeutin Katja Thomsen und Daniela Herzberg, 5- Elemente-Ernährungsspezialistin und Gesundheitsberaterin.

Die 5 Elemente Getreidekur entlastet Körper und Geist, hilft dabei, Giftstoffe und Schlacken aus dem Körper zu leiten und den Darm zu reinigen, ist ein guter Start für eine Ernährungsumstellung und kann auch beim Abnehmen helfen, ohne die Milz zu schwächen.

Was kommt auf den Tisch?

Gekochtes glutenfreies Getreide wird ergänzt mit gedünstetem Gemüse & Obst, frischen Kräutern & Sprossen, Gewürzen, Nüssen & Samen, kleinen Mengen kaltgepressten Ölen und Hülsenfrüchten. Die Kur ist komplett vegan und glutenfrei. Begleitend wird eine sanfte Leberreinigung und Entsäuerung durchgeführt. Es gibt drei gekochte Mahlzeiten am Tag, immer frisch vor Ort zubereitet mit frischem Obst und Gemüse in Bioqualität von der Insel.

Yoga unterstützt die Kur

Mit gezielten Übungen für die Organe werden wir mit 3 Stunden Yoga täglich den Effekt der Kur unterstützen. Meditationen zum achtsamen Essen stehen ebenfalls auf dem Programm. Abends gibt es geführte Entspannung, Meditation und sanftes, ausgleichendes Yoga.

Ernährungsumstellung

Ein wichtiges Thema beim Yoga ist gesunde Ernährung. Denn wer sich um seinen Körper kümmert, wird automatisch bewusster, sensibler und sicher auch anspruchsvoller, was das Essen anbetrifft. Traditionell wird im Yoga regelmäßig gefastet oder es werden sogenannte Mono-Diäten gehalten.

Je nachdem was wir zu uns nehmen, so fühlen wir ums. Stärkende Nahrung macht uns vital und schwächende Nahrung macht uns müde. Wissen über Ernährung finden wir im Ayurveda und in der Chinesischen Medizin. Es geht in beiden Ansätzen verstärkt um die Wirkung der Nahrung auf den Körper. In unserer westlichen Medizin geht es um die Nährstoffe.

Doch oft sind es Gewohnheiten, die es uns erschweren, gute Vorsätze umzusetzen. Zu viel Zucker, Milchprodukte, Kaffee und Alkohol übersäuern den Körper. Das kann zu Gelenkbeschwerden und zu Muskelverspannungen führen. Übermäßiger Verzehr von Obst und Rohkost schwächt unsere Mitte, die Milzenergie. Die Folge kann unerwünschte Gewichtszunahme sein. Die Chinesische Medizin sagt dazu „dann geht der Körper aus dem Leim.“

Eine Detox-Kur ist eine Chance, Gewohnheiten zu durchbrechen und sich bewusster und gesünder zu ernähren.

Für wen macht die Kur Sinn?

Bei der Kur handelt es sich um echte Schonkost für Magen, Milz und Darm, die die Verdauung nicht belastet. Sie lässt sich deshalb recht universal anwenden, zum Beispiel:

  • zum Start einer Ernährungsumstellung
  • zum Entgiften des Verdauungstraktes
  • bei geschwächtem Milz-Qi
  • bei Feuchtigkeit im Körper (Ödeme, Schleimbildung, Ablagerungen in Gelenken und Blutgefäßen, etc.)
  • bei Übergewicht, das nicht weichen will
  • bei entzündlichen Prozessen im Körper (vor allem, wenn sie die Verdauungsorgane Dünndarm, Zwölffingerdarm, Dickdarm, Leber, Gallenblase, Magen, Milz oder Bauchspeicheldrüse betreffen)
  • bei starken Nahrungsmittelunverträglichkeiten zur Stärkung der Mitte

Hier erfahren Sie mehr über Daniela Herzberg, Ihrer Expertin für die Yoga & Detox Kurwoche

Ihr Yoga-Urlaubs-Domizil auf Teneriffa

Dank Freunden aus Hamburg habe ich auf Teneriffa eine Perle für Yogaferien entdeckt: Eine Finca am Meer im warmen Südwesten der Insel. Die kleine Ferienanlage besteht aus nur sechs Häusern, die ich komplett für den Yogaferienkurs miete.  Mit viel Herz und Liebe zum Detail haben die beiden Besitzer Juan und Juanjo das Kleinod in 2010 renoviert. Die Fotos auf deren Internetseite sprechen für sich.

Es ist wirklich so schön, wie es auf den Bildern aussieht. Exklusiv ist die versteckte und absolut ruhige Lage in der Bananenplantage – einzigartig der Blick aufs Meer und auf die Nachbarinsel Gomera.

Jedes Haus ist anders gestaltet, mit einem durchdachten Konzept und wertvoller, künstlerischer Einrichtung. 

So als wäre die Villa Perenquen für meine Yogaferien gemacht, befinden sich im Gemeinschaftsgarten Buddhas. Ein balinesischer Pavillon lädt zum Entspannen ein und so wie es meine Hamburger Freunde treffend sagen: „Hier kann man chillen“. 

Zum Meer läuft man zwei Minuten durch die Bananenplantage. Der Strand vor der Anlage besteht aus kleinen Sandbuchten und Felsen. In Fußnähe befindet sich das Fischerdorf Alcala, mit vielen Badestellen, Duschen und einer sehr schön angelegten Uferpromenade mit Holzstegen und netten Strandcafés. Trotz der optimalen Wetterlage im Südwesten der Insel ist der Ort Alcala vom Massentourismus verschont geblieben. 

Bootstouren zu Walen und Delphinen werden im nächsten Ort angeboten. Ein weiteres Ausflugshighlight in der Yogaferien-Woche wird eine Wanderung in der Mondlandschaft des Teides sein.

 

 

Region:
Spanien / Kanarische Inseln / Teneriffa
Reisezeitraum:
18. bis 25. April 2020
Anzahl Nächte:
7
Ort:
Calle la Plaza 12 38686 Alcalá Guia de Isora Teneriffa
Link zur Unterkunft:
 
Kursgebühr:
430,00 €
EZ pro Nacht, inkl. Vollpension:
folgt
DZ pro Nacht, inkl. Vollpension / Person:
folgt
zzgl. Kurtaxe am Tag:
keine

Die Kursgebühr beinhaltet:

  • 3 Stunden Yoga am Tag
  • persönlicher Gesundheits-Check mit Erstellung einer Gesundheitskonstellation
  • Vorträge zum Thema gesundes Entgiften & Entschlacken & 5 Elemente Ernährung
  • 5 Elemente Kochkurs
  • Zwei geführte Wanderungen

Buchungsanfrage

EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer
Zimmerpreise pro Nacht inkl. Vollpension.
Die ortsübliche Kurtaxe ist extra vor Ort in bar zu entrichten. Alle genannten Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt.

yoga am meer logo full weiss

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok